· 

Das 1 x 1 des Network Marketings erklärt: Die Vor- und Nachteile

 

KARRIERE

 

Das 1 x 1 des Network Marketing! Network Marketing erklärt: Heute die Vor- und Nachteile des Network Marketings

Die Artikel Reihe „Das 1 x 1 des Network Marketing“ befasst sich mit dem Berufsbild Network Marketing und den Lügen, Irrtümern, Mythen und Unwahrheiten, die noch immer über das Network Marketing kursieren. Bevor ich jedoch eine weitere Lüge aufdecke, möchte ich dir heute die Vor- und Nachteile des Geschäftsmodell MLM etwas genauer erklären.



Wer sich fürs Network Marketing bereits entschieden hat, der weiß bestimmt, dass dazu mehr gehört, als nur Arbeiten wann immer man möchte. Es ist eine ganz eigene Arbeitsweise, die enorme Vorteile mit sich bringt und kaum bei anderen Berufen zu finden sind. Dennoch wird das Geschäftsmodell immer noch mit dem schnellen Geld fürs Nichtstun verkauft. Spätestens nach einigen Wochen im Network Marketing wissen die meisten, dass sehr viel mehr dazu gehört als nur mal so nebenbei mit Leuten zu sprechen.

 

Das Berufsbild Networkerin ist eine Tätigkeit, die neben vielen Vorteile, viele Freiheiten mit sich bringt. Trotz dieser vielen Pluspunkte braucht es die Bereitschaft und Motivation zum Arbeiten, sowie Ausdauer, Fleiß und Disziplin. Denn Erfolg und Einkommen werden an deinem Einsatz gemessen.

 

Anhand der Vor- und Nachteile, die ich hier erwähne, kannst du schon ganz gut herausfinden, ob denn Network Marketing auch etwas für dich ist.

 

01  

Du bist dein eigener Chef umgeben von einem Klasse Team

 

Als Netzwerkerin bis du deine eigene Chefin. Du hast niemanden über dir, der dir sagt, was du zu tun hast. Du bestimmst deinen eigenen Arbeitsrhythmus und entscheidest dich wer deine Kunden und Partner sind und wie du vorgehst. Natürlich bist du nicht alleine. Du arbeitest gemeinsam mit deinem Mentor und deinen Team Partnern. Jede Networkerin unterstützt ihr Team, so gut sie natürlich kann. Und jeder Einzelne ist am Erfolg beteiligt.

 

02  

Du kannst dir deine Zeit frei einteilen = maximale Flexibilität

 

Da du dein eigener Chef bist, kannst du dir die Zeit genauso einteilen wie du möchtest und kannst dir jede Arbeitswoche/Arbeitstag neu und individuell gestalten. Das ist natürlich sehr von Vorteil, wenn du eine Familie hast oder erstmals nebenberuflich starten möchtest. 



03

Du kannst arbeiten von wo aus du möchtest = Nomaden Leben

 

Einer der größten Vorteile im Network Marketing für mich persönlich ist die örtliche Unabhängigkeit. Ich lebe in Österreich und Mallorca und meine Arbeit begleitet mich überall dort wo ich hingehe. Ja, du hast richtig gelesen, du kannst deinen Job von überall aus machen, sei es im Urlaub, auf Reisen oder in deinem 2. Zuhause.

 

04

Du hast keine Voraussetzungen = niemand fragt nach einem Lebenslauf!

 

Im Network Marketing hat jeder die gleiche Chance, auf Dauer erfolgreich zu sein. Es ist egal welche Hautfarbe, Alter, Herkunft oder Ausbildung du hast. Du kannst jederzeit starten und dich sofort in deine neue Arbeit stürzen. Jedes Unternehmen bietet dir regelmäßige Ausbildungen und Schulungen an, die ich dir rate, anzunehmen. Je mehr du über dein Geschäftsmodell und deine Produkte weißt, umso hilfreicher ist es Kunden und Partner zu gewinnen. Das sind alles Vorteile für dich.



05

Du kannst es haupt- und nebenberuflich machen

 

Ob du es nun aupt- oder nebenberuflich angehst, ist ganz alleine deine Entscheidung. Viele, die im Network Marketing beginnen, starten erstmals nebenbei, da sie sich in ihrem Hauptberuf sicher fühlen. Manche steigen später oder vielleicht auch nie um. Mein Tipp! Wie viel Zeit du für Network Marketing neben deiner Tätigkeit hast, kannst du mit Hilfe der Zeitmatrix herausfinden. Die Zeitmatrix findest du hier!

 

06

Du brauchst kein Startkapital und hast geringe Investitionen

 

Du gehst in die Selbstständigkeit ohne Vorfinanzierung, Startkapital oder hohe Investitionen. Es fallen keine Kosten an für Geschäftsräume, Werbung etc. Du brauchst dich nicht um den Versand, Reklamationen und die Produktion kümmern. Also die ganze Arbeit, die du sonst als Unternehmerin hast, fällt weg.

 

07

Das Unternehmen steht bereits, Produkt und Qualität sind gegeben

 

 

 

Das Produkt steht und das Unternehmen hat bereits einen guten Ruf. Network Marketing Unternehmen sind seit Jahren auf dem Markt und deren Marketingkonzept funktioniert. Du brauchst keine komplizierten Business Pläne und kannst jederzeit starten. Mein Tipp! Informiere dich genau über das Unternehmen und die Produkte bevor du dich entscheidest.

 

08

Was sind deine Verdienstmöglichkeiten?

 

Dein Einkommen ist nicht festgesetzt. Es gibt keine Grenzen. Mit Network Marketing ist es möglich sofort Geld zu verdienen und dir ein höheres Einkommen Schritt für Schritt aufzubauen. Du meldest dich bei deinem Unternehmen an und kannst gleich durchstarten.

 

09

Es gibt keine Verträge

 

Normalerweise gibt es keine Verträge an die du gebunden bist. Das bedeutet du kannst jederzeit aussteigen. Es wird dir auch nicht vorgeschrieben, wie viel du arbeitest und noch wichtiger wie viel du verkaufst.  Totally up to you!



Ich habe einige wenige Nachteile gefunden, die sich natürlich in Vorteile verwandeln, sobald du sie richtig angehst:

 

01

Unwissen und Vorurteile über das Geschäftsmodell

 

Nicht jeder ist gleich begeistert von Network Marketing. Der Grund dafür ist, dass über Network Marketing Gerüchte und Unwahrheiten kursieren. Mein Tipp! Informiere dich genau über die Branche, wie das Geschäftsmodell deines Unternehmens funktioniert und was genau hinter Network Marketing steckt. Mit all deinem Wissen haben Unwissende keine Chance gegen dich und deinen Beruf zu argumentieren.

 

02

Freie Zeiteinteilung ist toll aber unterschätze sie nicht

 

Finde heraus wie viel Zeit du für deine Arbeit im Network Marketing aufbringen möchtest, um zu vermeiden, dass es dir dann doch zu viel wird. Am Anfang weißt du noch nicht wie viel Arbeit auf dich zu kommt.  Bespreche das mit deinem Mentor. Organisation und Zeiteinteilung sowie Prioritätenlisten sind das Um und Auf am Beginn deiner Karriere.



FAZIT

 

Erfolgreiches Network Marketing braucht nicht nur etwas Geduld und Ausdauer. Es braucht ein Motiv und ein erstes Ziel, wie viel du für dich selbst erreichen möchtest. Wenn auch du frei und unabhängig arbeiten möchtest, und gerne auf einen Chef verzichten kannst, ist das Geschäftsmodell des Network Marketings genau das richtige für dich.

 

Es braucht natürlich auch Mut, diesen ersten Schritt zu wagen, etwas komplett Neues zu beginnen. Und eigentlich kannst du nur gewinnen.

 

Habe ich dein Interesse geweckt? 

 

 

In unserem letzten Artikel habe ich den Begriff Network Marketing etwas genauer unter die Lupe genommen und habe die Vorurteile die immer noch über Network Marketing kursieren genauer angesprochen.

 

Du hast den Artikel noch nicht gelesen? Dann wird es Zeit. Klicke hier! 




Fotos: Canva